Holen Sie sich die Natur nach Hause!

Holen Sie sich die Natur nach Hause!

Webshop in guter Qualität zu fairen Preisen

Massivholzmöbel natürlich, wertbeständig und frei von Schadstoffen. Unser ARVEN-SHOP 8arven.ch beruht auf der Grund-Idee, hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anbieten zu können. Durch die genormte Fertigung können die Initialkosten wie Fertigungsplanung -und Fertigungs-steuerung erheblich gesenkt werden. Diese Einsparungen geben wir direkt an Sie weiter und Sie erhalten somit langlebige und ökologisch Möbel in hoher Qualität - und das zu einem fairen Preis!

Arvenholz fördert das Wohlbefinden

Unsere Arvenholz-Produkte basieren auf wissenschaftlichen Untersuchungen die bestätigen, dass sich das Arvenholz positiv auf das menschliche Wohlbefinden auswirkt. Wohnen mit Arvenholz erspart durchschnittlich 3500 Herzschläge oder eine Stunde Herzarbeit pro Tag! Was in den Bergen schon seit vielen Jahrhunderten als gesichertes Wissen galt, wurde nun auch von der modernen Wissenschaft bestätigt: Das Holz der Arve, der «Königin der Alpen», hat sowohl auf die Belastungs-, als auch auf die Erholungsfähigkeit des Menschen äusserst positive Auswirkungen! Der herrliche Arvengeruch beruhigt zudem durch seine ätherischen Öle und sorgt für einen erholsamen Schlaf. Ebenfalls wissenschaftlich belegt ist die Tatsache, dass in einem Arvenzimmer nahezu keine Wetterfühligkeit auftritt. Trotz Luftdruckänderung bleibt der Kreislauf stabil. Arvenholz hat ausserdem eine extrem bakterienhemmende Wirkung – bekannte Schädlinge wie beispielsweise Motten meiden das wunderbar duftende Holz.
Wissenschaftlich bestätigt durch Univ. Prof. Dr. Maximilian Moser, JOANNEUM RESEARCH


Weiteres über die Arve...

Unser Freund, das Holz

"Holz tut einfach gut", erklärt Ludger Dederich, Architekt, Dozent und Leiter des Holzbau Deutschlandinstituts.

Holz wirkt wie ein naturheilkundliches Breitbandmedikament:

- es schützt das Klima, weil es Co2 bindet

- es spart Energie, denn es muss nicht extra hergestellt werden

- ein Haus aus Holz schont die fossilen Brennstoffreserven, weil es kaum beheizt werden muss, und hat ein behagliches Raumklima, weil seine Wände warm und obendrein atmungsaktiv sind

Was Ludger Dederich aber auch meint, ist, dass Holz unseren Sinnen guttut:

es fühlt sich warm und weich an, es duftet, es sieht schön aus und taugt zu überraschender und modernem Architektur.

Schöner wohnen thomas eichorn - Text unser Freund das Holz
Diplomarbeit Patrik Cavigelli Fachhochschule SSMS - Grafik